Unsere Mitglieder sind

  • Industriemeister
  • Handwerksmeister
  • Techniker
  • Ingenieure und Führungskräfte
  • aus den Bereichen Metall, Elektronik, Kunstoff und Holz

News

Mitgliederversammlung VIFF Lippe für das Geschäftsjahr 2015

Am 22.01.2016 hatte VIFF, die Vereinigung innovativer Fach und Führungskräfte e.V. in Lippe und Umgebung, zur Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2015 in das Hotel „Zur Burg Sternberg“ in Linderhofe geladen. Angesichts der Witterungsverhältnisse, Eisregen war gemeldet worden, nahmen nur 12 Mitglieder an der Versammlung teil, die vom 1. Vorsitzenden Ulrich Kater pünktlich um 19.00 Uhr eröffnet wurde.. Herr Kater begrüßte alle anwesenden Mitglieder und verlas die Tagesordnung, die folgende Punkte beinhaltete:

  1. Eröffnung der Versammlung
  2. Verlesung des Protokolls aus der Versammlung 2015
  3. Geschäftsbericht
  4. Ehrungen
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Diskussion über Berichte
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Wahl eines stellv. Kassenprüfers
  10. Anträge
  11. Diskussion über gestellte Anträge
  12. Abstimmung über gestellte Anträge
  13. Verschiedenes

Nach Verlesung des Protokolls aus 2015 durch Herbert Stammeier und dem Geschäftsbericht durch Ulrich Kater berichtete Karl Bode über die Unternehmungen der Gruppe VIFF ab 60, die im vergangenen Jahr wieder eine rege Beteiligung an ihren Veranstaltungen vorweisen konnte.

Um 19.30 Uhr unterbrach Ulrich Kater die Versammlung für eine Pause. Die Teilnehmer fanden Gelegenheit, vom reichhaltigen Essensbuffet des Hotels „ Zur Burg Sternberg“ zu kosten.

Anschließend standen die Ehrungen auf dem Programm. Einige VIFF Mitglieder wurden für ihre Zugehörigkeit zur Vereinigung mit Urkunden und kleinen Präsenten gewürdigt.

 

Für 40 jährige Mitgliedschaft:

  • Herr Herbert Lewecke

 

Für 25 jährige Mitgliedschaft:

  • Herr Holger Reiling
  • Herr Friedrich Wintermeier
  • Herr Reiner Wiesmann
  • Herr Uwe Uhlenbrok
  • Herr Andreas Brakemeier
  • Herr Bernd Blau
  • Herr Frank Müller

 

Für 10 jährige Mitgliedschaft:

  • Herr Uwe Kirschenpfadt
  • Herr Stefan Wallbaum
  • Herr Holger Stock


Nach den Ehrungen der anwesenden Jubilare schlossen sich die Berichte des Hauptkassieres und der Revisoren an. Anschließend wurde dem gesamten Vorstand mit 9 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen Entlastung erteilt.

Dann erfolgte die Wahl eines neuen stellvertretenden Kassenprüfers . Wolfram Falk wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.

Vorstandswahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung. Anträge lagen nicht vor und eine Diskussion zum Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ fiel dem drohenden Eisregen zum Opfer.

Mit einem Dank an die anwesenden Mitglieder schloss Ulrich Kater um 21.00 Uhr die diesjährige Mitgliedersammlung.

 

 

27.01.2016 D. Hecker

04. Juli 2015

Besichtigung Fa. Grohedal, Porta Westfalica

Am 10.6.2015 haben 20 ViFF-Mitglieder und Gäste das Lipperland verlassen, um in Porta Westfalica Lerbeck die Firma Grohedal zu besichtigen. Herr Nordmeier hieß uns herzlich willkommen und führte uns anschliessend durch den Betrieb. Dem Materialfluss folgend begann der Rundgang an den Vorratstanks für das Kunststoffgranulat, wovon ca. 260 Tonnen / Monat verarbeitet werden. Man ist bemüht, mit möglichst wenig verschiedenen Kunststoffen zu arbeiten und kann so auch den Materialwechsel auf den Spritzgussmaschinen minimieren. Sämtliche Kunststoffteile der „Installationssysteme“ werden vor Ort gefertigt und sogleich teilautomatisiert zusammengebaut. Dichtungen, Rahmen und Isolierung werden zugekauft und „just in time“ angeliefert. Die fertig montierten, geprüften und verpackten Systeme, ca. 6000 Stück / Tag werden anschliessend ins nahegelegene Fertigwarenlager gefahren. Durch ständige Optimierung der Produktions- und Montageabläufe kann sich Grohedal am Markt behaupten und konnte in den vergangenen Jahren Wachstumsraten von 10 – 15% erreichen.

Mit einem kurzen Abriss über die Historie von Grohedal endete der Besuch in Porta Westfalica.

Wir bedanken uns ganz besonders bei Herrn Nordmeier für die Möglichkeit der Veranstaltung aber auch bei unserem Mitglied Ulrich Bastert, der den Kontakt zu Grohedal vermittelt hat.

Ulrich Kater

20. Mrz 2015

Teilnehmer beim VEA- Vortrag am 18.03.2015

Mitgliederversammlung VIFF Lippe für das Geschäftsjahr 2014

 

Am 20.02.2015 hatte VIFF, die Vereinigung innovativer Fach und Führungskräfte e.V. in Lippe und Umgebung, ihre Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2014 in das Hotel „Zur Burg Sternberg“ in Linderhofe geladen. Außerordentlich deshalb, weil einige Einladungen zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 16.01.2015 auf dem elektronischen Wege zur Zustellung leider verloren gingen. Der Beginn dieser erneuten Veranstaltung war auf 19.00 Uhr festgelegt. 14 Mitglieder wohnten dieser Versammlung bei. Der 1.Vorsitzende Ulrich Kater begrüßte alle anwesenden und eröffnete die Zusammenkunft mit der Feststellung, daß die Einladung an alle Mitglieder fristgerecht zugegangen und daß die Versammlung beschlussfähig ist.

 

Anschließend verlas er die Tagesordnung, welche folgende Punkte enthielt:

  1. Eröffnung der Versammlung
  2. Verlesung des Protokolls aus der Versammlung 2014
  3. Geschäftsbericht aus 2014
  4. Ehrungen
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Diskussion über Berichte
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Wahl eines stellv. Kassenprüfers
  10. Wahl eines Wahlleiters
  11. Wahl des 1. Vorsitzenden
  12. Wahl des weiteren Vorstandes
  13. Benennung der Beisitzer
  14. Anträge
  15. Diskussion über gestellte Anträge
  16. Abstimmung über gestellte Anträge
  17. Verschiedenes

Nach Verlesung des Protokolls aus 2014 durch den Schriftführer Herbert Stammeier und des Geschäftsberichtes durch Ulrich Kater berichtete Karl Bode über die Unternehmungen der Gruppe VIFF ab 60, die im vergangenen Jahr Veranstaltungen 9 Veranstaltungen durchgeführt hat.

Danach unterbrach Ulrich Kater die Jahreshauptversammlung für eine Pause. Die Versammlungsteilnehmer fanden nun Gelegenheit, vom reichhaltigen Essensbuffet des Hotels „ Zur Burg Sternberg“ zu kosten.

Nach dem Essen standen nun die Ehrungen auf dem Programm. Einige VIFF Mitglieder wurden für ihre Zugehörigkeit zur Vereinigung mit Urkunden und kleinen Präsenten gewürdigt.

 

Für 25 jährige Mitgliedschaft:

  • Herr Manfred Werner
  • Herr Gerhard Wenke
  • Herr Jürgen Fiedler
  • Herr Bernd Strate
  • Herr Hartmut Nixdorf
  • Herr Dieter Junghärtchen
  • Herr Michael Rausch
  • Firma Nahrwold

 

Für 10 jährige Mitgliedschaft:

  • Frau Evelyn Wrede
  • Herr Lars Spicher
  • Herr Elmar Jennen
  • Herr Günter Faßbender
  • Herr Christian Olschewski

 

Nach den Ehrungen der anwesenden Jubilare schloss sich der Bericht des Kassierers und der Revisoren an. Dem gesamten Vorstand wurde darauf hin Entlastung erteilt.

Jetzt mußte die Wahl eines neuen stellvertretenden Kassenprüfers erfolgen.

 

Uwe Feiert wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.

In diesem Jahr standen auch Neuwahlen des gesamten Vorstandes auf der Tagesordnung. Karl Bode fungierte als Wahlleiter und die Versammlung wählte Ulrich Kater erneut zum 1.Vorsitzenden. Laut Satzung wurden danach auch die weiteren geschäftsführenden Vorstandsmitglieder einzeln von der Versammlung gewählt. Auch dabei wurden die bisherigen Mitglieder im Amt bestätigt.

Als nächstes kam es zur Benennung der Beisitzer. Mit Frau Angela Falk wurde ein neues Beisitzermitglied benannt,alle vorherigen Beisitzer bleiben im Amt.

Es lag der Versammlung ein Antrag über eine Satzungsänderung vor.

Dieser beinhaltete zwei zu ändernde Punkte:

§5.4 Durch freiwilligen Austritt, der 6 Wochen vor Jahresende schriftlich anzuzeigen ist

§6.2 Die Beiträge sind jährlich zu entrichten, Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit

Der Antrag wurde von der Versammlung einstimmig angenommen. Eine Diskussion zum Tagespunkt „Verschiedenes“ fand nicht statt.

Mit einem Dank an die anwesenden Mitglieder schloss Ulrich Kater um 21.10 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung. Der Abend fand danach seinen gemütlichen Ausklang.

23.02.2015 D. Hecker

Besichtigung Synflex in Blomberg

Am 14.11.2014 hatten die Mitglieder von ViFF die Möglichkeit, die Firma Synflex in Blomberg zu besuchen. 29 Teilnehmer wurden von Frau Manoch und den Herren Dobberthien, Thiel und Trentzsch begrüsst. Herr Trentzsch stellte die Firma vor und beschrieb den Werdegang , beginnend mit Verkaufsfahrern, die mit ihren Fahrzeugen Kunden aufsuchten und direkt ab Transporter verkauften. Heute setzt man auf die Rundum-Betreuung der Kunden, die die Logistik und das Expertenwissen nutzbar macht. Zu den Geschäftspartnern gehören genauso Handwerksbetriebe wie weltweit tätige Konzerne. Das Sortiment umfasst nicht nur Produkte für die Herstellung von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren, es erweitert sich durch zahlreiche Produktvarianten, die Synflex veredelt. Die von Synflex entwickelten, konfektionierten und vertriebenen Produkte finden sich weltweit in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, Automotive, Telekommunikation, Medizintechnik, Gerätebau sowie erneuerbare Energien.

Höchste Qualität nach den entsprechenden Normen versteht sich von selbst.

Das Angebot schließt immer die schnelle und zuverlässige Lieferung ein. Von der Erfassung der Bestellung bis zur Kommissionierung im Lager vergehen in der Regel weniger als 60 Minuten. Dies erreicht man durch papierlosen Datenflow, barcode-basierte Warenbewegung, Verpackungs- und Versand-Streamlining und optimierte Transportwege. Für das Standardsortiment ermöglichen sie eine Lieferzeit von 24 Stunden.

Herr Dobberthien berichtete über den Entscheidungsprozess zur Entwicklung des richtigen Logistikkonzepts und zum Bau des Hochregallagers und ging dabei auch auf viele Details ein, die in der Vorbereitungsphase zu berücksichtigen waren. Nur diese intensive Planung ermöglichte den erreichten workflow.

Ein anschliessender Rundgang durch den Betrieb machte deutlich, dass der Warenfluss absolut optimiert ist. Beeindruckend waren die Dimensionen des Palettenlagers: 8 Gassen von 90m Länge, 60m Breite und 16m Höhe, 20000 Palettenplätze. Zwei Techniker sorgen für eine reibungslosen Betrieb und man erreicht eine Verfügbarkeit von mehr als 99%.

Zum Abschluss wurden wir noch zu einem reichhaltigen Imbiss eingeladen und es gab noch ausgiebig Gelegenheit zum Informationsaustausch.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nocheinmal ganz herzlich bei Frau Manoch und den Herren Dobberthien, Thiel und Trentzsch für den informativen Abend.

Ulrich Kater

Veranstaltungskalender

<<  <  Juni 2019  >  >>
 M  D  M  D  F  S  S 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Nächste Veranstaltungen

No events found.

Suchen

Mitglied werden! So gehts

Wenn Sie Interesse an unserer Vereinigung haben, wenden Sie sich bitte an eines der Vorstandsmitglieder oder verwenden Sie das Kontaktformular>> Kontaktformular

Förderer von ViFF

Bernd Blau Elektronik Barntrup

Bruns Elektronik Bad Pyrmont

Gebr. Brasseler Lemgo

Kania & Edinger Blomberg

Karl E. Brinkman Barntrup

Lenze Extertal

Nahrwold Barntrup

Zertex 

Wir möchten allen Förderern für Ihre Unterstützung danken. Vielen Dank

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen.
OK